Startseite Marken REO AG startet globale Imagekampagne unter dem Motto Technologie treibt uns an!

REO AG startet globale Imagekampagne unter dem Motto Technologie treibt uns an!

von fweis

Bei Branchenexperten ist die REO AG mit Hauptsitz in Solingen international eines der beliebtesten Unternehmen. Um die Bekanntheit auch flächig zu erhöhen, startet im Juni 2020 eine neue Imageoffensive. Stärker als je zuvor sollen die Kernkompetenzen mit Hilfe von Erkenntnissen der globalen Niederlassungen und den Möglichkeiten von modernen Medientrends kommuniziert werden. Den Anfang macht die neue Imagewebseite: image.reo.de

Das Ziel der neuen Imagekampagne ist so einfach wie ambitioniert: vom „hidden champion“ zur bekannten Größe. Auf der internationalen Bühne ist die REO AG durchaus ein Schwergewicht. Als Innovationstreiber belegt das Unternehmen in mehreren Branchen im weltweiten Vergleich Spitzenplätze. Die Langlebigkeit der Produkte bzw. der lange Produktlebenszyklus und das Service-Portfolio machen REO beispielweise zu einem der international meistgefragten für induktive, resistive und elektronische Komponenten und Komplettlösungen. Es ist beeindruckend, dass global aktive Firmen mit Sitz in Asien, Japan, Süd-Korea, auf den Philippinen oder aus den USA und Kanada mit dem deutschen Familienunternehmen zusammenarbeiten.

Dass Hightech aus Deutschland im weltweiten Vergleich fortwährend Spitzenplätze belegt ist nicht neu. Doch dass REO zu diesen Innovationstreibern gehört, ist vielen nicht bewusst. Zu diesem Zweck bündelt das Unternehmen nun seine Entwicklungen und präsentiert diese auf einer neugeschaffenen Webseite. Unter www.image.reo.de erfährt der Besucher alles Wissenswerte über neue Technologien, Entwicklungen und die Branchenlösungen von REO. Eines der wichtigsten Ziele: Den Leitsatz „Technologie treibt uns an!“ zu kommunizieren und mit Leben zu füllen. „Es geht uns dabei nicht nur um das Präsentieren unserer Produkte und Innovationen, sondern darum, welche Rolle REO auf dieser Welt spielt und welche Wünsche und Gedanken uns antreiben. Wir verstehen unser technisches Wissen nicht als bloßen Vorsprung, sondern als Aufgabe und zugleich treibende Kraft immer wieder smarte, bessere Geräte zu entwickeln“, sagt Ruben Altmeier, Leiter Kommunikation und Initiator des Projekts. „Daher gehen wir auch im Marketing für ein mittelständisches Traditionsunternehmen neue Wege. Wir vernetzen uns mit unseren Kolleginnen und Kollegen auf der ganzen Welt und binden moderne Formen der Kommunikation in unsere interne wie externe Arbeit ein.“

Mit dem 2017 gegründeten Start-Up REO Digital Connect 4.0 hat die REO AG einen Innovationstreiber für neue Kommunikation und Vernetzung direkt im Haus. Das Start-Up bündelt die Möglichkeiten der Digitalisierung und vernetzten Gerätekommunikation mit Blick auf die Industrie 4.0 und entwickelt diese weiter. Dabei werden immer wieder Standards hinterfragt und neue Lösungen für Hard- und Software mit dem nötigen visionären Denken vorangetrieben.

Eben dieses visionäre Denken ist in der heutigen Zeit mehr denn je gefragt. Durch die globalen Veränderungen im Zuge der Corona-Pandemie fallen bewerte Multiplikatoren wie Messen oder Veranstaltungen weg. REO sieht dies als große Chance um mit Kunden, Bewerbern und der Öffentlichkeit über neue, moderne Wege zu kommunizieren. Von Live-Stream, über virtuelle Q&As bis hin zur Erprobung von neuen sozialen Plattformen sind keine Grenzen gesetzt.

Bildquellen

  • bild: REO AG

Lesen Sie auch