Startseite Marken Nächste Runde für Dr. Wladimir Klitschko: Der Launch der Marke WYLLIT Die Methode F.A.C.E. the Challenge wird durch die Marke WYLLIT zum Sparrings-Partner jedes Menschen im Alltag

Nächste Runde für Dr. Wladimir Klitschko: Der Launch der Marke WYLLIT Die Methode F.A.C.E. the Challenge wird durch die Marke WYLLIT zum Sparrings-Partner jedes Menschen im Alltag

von smwx

Nächste Runde für Dr. Wladimir Klitschko: Der Launch der Marke WYLLIT Die Methode F.A.C.E. the Challenge wird durch die Marke WYLLIT zum Sparrings-Partner jedes Menschen im Alltag

Dr. Wladimir Klitschko hat nach fast 30 Jahren als Leistungssportler die Schlüsselfähigkeit Willenskraft identifiziert, um erfolgreich zu sein. Seine neue Mission ist es nun, diese jedem zugänglich zu machen. Nachdem er gemeinsam mit seinem Team von Klitschko Ventures die Methode F.A.C.E. the Challenge entwickelt hat, geht er jetzt noch einen Schritt weiter: Produkte der neuen Marke WYLLIT by Klitschko unterstützen Menschen darin, vom Wünschen ins Wollen zu kommen und ihre Träume in die Realität zu überführen.

Mit F.A.C.E. the Challenge hat Wladimir Klitschko eine Methode entwickelt, die es ermöglicht, die eigene Willenskraft (wieder) zu entdecken. Denn: Nicht jeder möchte Boxweltmeister werden, aber jeder kann zum Meister des eigenen Willens werden.

„Das Zusammenspiel aus Körper und Geist, aus Power & Brain, wie ich es nenne, bildet die Grundlage für die Entwicklung von Willenskraft,“ so der Challenge Master. „Motivation kommt und geht – Willenskraft bleibt und sorgt dafür, dass man auch körperliche und geistige Schmerzen überwinden kann auf dem Weg zum Ziel. Willenskraft ist deshalb für mich die stärkste Kraft im Leben.“

Um mit dieser Haltung noch mehr Menschen zu aktivieren, entstand WYLLIT by Klitschko. Ziel der Marke und deren Produkte ist es nicht, Menschen zu verändern und in ihren Lebensgewohnheiten einzuschränken – im Gegenteil: Menschen sollen ihren Blick auf die eigenen Bedürfnisse richten, sich bewusst darüber werden, was sie brauchen, um ihre individuelle Herausforderung zu meistern. WYLLIT-Produkte unterstützen die Fähigkeiten, die es dafür braucht: Fokus, Agilität, Koordination und Ausdauer.

Die WYLLIT Dimensionen

„Mein Ziel ist es, jedem Menschen methodisch und zugleich konkret dabei zu helfen, seinen eigenen Weg zu finden, seine eigenen Herausforderungen zu definieren und diese zu bewältigen,“ so Wladimir Klitschko.

Deshalb tragen alle Produkte die Methode F.A.C.E. the Challenge als Ordnungsprinzip in sich. Der Nutzer entscheidet sich für ein Produkt mit einem Schwerpunkt – Focus, Agility, Coordination oder Endurance – und wird in den kommenden Monaten über die Website WYLLIT.com und die angeschlossenen Social-Media-Kanäle Tipps und Anleitungen erhalten, wie er diese Fähigkeiten weiter ausbauen und stärken kann.

„Für Wladimir Klitschko war immer klar, dass nicht Image-Transfer das Ziel für seine zweite Karriere ist. Er wollte seine Expertise teilen,“ sagt Tatjana Kiel, CEO von Klitschko Ventures. „Mit WYLLIT können wir Willenskraft durch Produkte, Dienstleistungen, Handlungsempfehlungen und Übungsanleitungen jetzt noch mehr Menschen zugänglich machen und eine Community rund um dieses Thema aufbauen. Das macht uns sehr glücklich.“

Die Marke WYLLIT by Klitschko

Auch in der Namensgebung von WYLLIT steckt der starke Begriff „WILL“, wobei das „I“ durch ein „Y“ ersetzt wurde, um das YOU, das Du, also den Kunden oder Nutzer und dessen Bedürfnisse ins Zentrum der Marke zu stellen. Das „IT“ steht für „DO IT“, also Tu‘ es. Dies betont, dass die Schlüsselfähigkeit Willenskraft letztlich Umsetzungsenergie bedeutet, welche es braucht, um Zielen Schritt für Schritt näherzukommen. Vom Wünschen, ins Wollen, ins Tun!

Zum Hintergrund der Methode:

F.A.C.E. the Challenge

Schon Jahre vor seinem Rücktritt im Jahr 2017 arbeitete Dr. Wladimir Klitschko an seiner zweiten Karriere. Sein Ziel war immer, seine Bekanntheit nicht in schnelle Werbeinnahmen zu verwandeln. Kein Imagetransfer. Vielmehr wollte er sich Zeit nehmen und seine Erfahrungen und Erkenntnisse systematisch teilen. Expertisetransfer.

Innerhalb von zwei Jahren entwickelte er dafür mit seinem Team von Klitschko Ventures eine Methode: F.A.C.E the Challenge. Während seiner ersten Karriere hatte „Dr. Steelhammer“ die unglaubliche Macht der Willenskraft entdeckt. Diese Schlüsselfähigkeit lässt sich mithilfe der vier Kernfähigkeiten: Fokus, Agilität, Koordination und Ausdauer (engl. Endurance) systematisch entwickeln und stärken.

Die vielen Dimensionen von F.A.C.E. the Challenge

Diese einzigartige Methode wird seit fünf Jahren an der Universität St. Gallen unterrichtet und von Doktoranden untersucht, die aus der praktischen Methode Theorie machen. Im Rahmen so genannter F.A.C.E. Camps lernen Manager seit 2018 diese Methode für die eigenen beruflichen und persönlichen Herausforderungen umzusetzen (Klitschko Ventures Education). Zusätzlich wird die Methode im Corporate-Kontext umgesetzt, um Unternehmen und deren Mitarbeiter fit für wirtschaftlichen und organisatorischen Wandel zu machen (Klitschko Ventures Consulting).

Bildquellen

  • Bild_WYLLIT_Wladimir_Klitschko_credit_Armin_Morbach: Armin Morbach/WYLLIT by Klitschko

Lesen Sie auch