Startseite Marken HARIBO startet mit Jung von Matt SPREE ins Weltall

HARIBO startet mit Jung von Matt SPREE ins Weltall

von smwx

Im neuen integrierten Markenauftritt erobert HARIBO Pico-Balla den Weltraum. Ein Sehnsuchtsort, der seit jeher die Fantasie beflügelt und Kinder wie Erwachsene gleichermaßen fasziniert. HARIBO knüpft im TV an die beliebten „Kids‘-Voices“-Spots des letzten Jahres an, in denen Erwachsene mit Kinderstimmen und ganz viel kindlicher Freude genüsslich über HARIBO philosophieren.

Im neuen Spot rätselt die Crew einer Raumstation darüber, welche Funktionen wohl hinter all den blinkenden Knöpfen ihrer Kommandobrücke stecken könnten. Zum Glück haben die Astronautin und ihre beiden Kollegen viel Fantasie und genügend Nervennahrung in Form von HARIBO Pico-Balla an Bord.

Aber auch die Marke selbst dringt in neue Sphären vor. Denn die von Jung von Matt entwickelte Kampagne verlässt nicht nur die Erde, sondern auch die Enge des TV-Werbeblocks. Mit unterhaltsamen Formaten u.a. für Facebook und Instagram, AR-Filtern, Reaction-GIFs und Giphy-Stickern geht HARIBO konsequent den nächsten Schritt und verzahnt gekonnt die digitale mit der klassischen Welt. Dabei hat sich JvM u.a. der Herausforderung gestellt, die „Kids‘-Voices“ auch in Kanäle zu übersetzen, die vornehmlich ohne Ton arbeiten. Im Netz wurden so z.B. aus Kinderstimmen Kinderzeichnungen, die für Astronauten und Produkte eine Bühne mit reichlich kindlicher Freude erschaffen.

Holger Lackhoff, Geschäftsführer Marketing bei HARIBO Deutschland, blickt gut gelaunt nach vorne: „Mit unserem Ausflug ins All werden wir HARIBO Pico-Balla in Deutschland noch bekannter machen. Die Kampagne ist ein erster Ausblick darauf, wie wir in Zukunft noch integrierter werben und gleichsam am Markenkern bleiben.“

Sven Rebholz, Geschäftsführer Jung von Matt SPREE, erklärt das Ziel hinter dem Kampagnenaufbau: „Aufgabe dieser fröhlichen Weltraummission ist es, die kindliche Freude, für die HARIBO steht, in wirklich jedem Stück Kommunikation spürbar zu machen – mit Humor, Fantasie und unendlich viel Liebe zum Detail. Diese Freude soll grenzenlos über alle relevanten Kanäle erlebbar sein.“

Los geht’s am 17. August. Die Kampagne läuft bis Mitte November.

Die Berliner Agentur hatte sich bereits im vergangenen Jahr im Rahmen eines Pitches die Rolle als neue Leadagentur gesichert. Im engen Schulterschluss mit dem Kunden wird seitdem daran gearbeitet, die Marken- und Produkt-Kommunikation in Richtung Zukunft weiter zu entwickeln. Datenbasiert, technologisch und vor allem kreativ.

Link zum Film: https://youtu.be/i11WMGcyBc8

Bildquellen

  • Haribo_PicoBalla_Weltraum02: Jung von Matt SPREE

Lesen Sie auch