Startseite Brand aktuell Nachhaltigkeit macht auch vor dem Hundenapf nicht halt Ausgezeichnet: Green Petfood gehört zu den Green Brands 2019/2020

Nachhaltigkeit macht auch vor dem Hundenapf nicht halt Ausgezeichnet: Green Petfood gehört zu den Green Brands 2019/2020

von BrandneWs

Der bewusste Konsum hat Einzug in viele Haushalte gehalten und immer mehr Tierbesitzer fragen sich: Wie kann ich meinen Vierbeiner nachhaltig ernähren? Mit konventionellem Futter stößt man da schnell an Grenzen. Daher bieten mittlerweile immer mehr Hersteller nachhaltige Alternativen an. Als einzige Marke aus der Heimtierbranche wurde jetzt Green Petfood mit dem GREEN BRANDS Award 2019/2020 als ökologisch nachhaltige Marke ausgezeichnet.

GREEN BRANDS sind mit dem Gütesiegel ausgezeichnete Marken, die einen maßgeblichen Beitrag zum Schutz der Umwelt, der Natur und des Klimas leisten. Das Gütesiegel erhalten demnach ausschließlich Marken, die Nachhaltigkeit auch wirklich leben – nicht nur mit ihrem Produkt, sondern auch in jeder Faser des Unternehmens. In der Zertifizierungsrunde 2019/2020 wurde die Marke Green Petfood mit seinem Hundefuttersortiment nominiert und konnte in allen getesteten Kategorien überzeugen.

Das Siegel wird alle zwei Jahre von einer internationalen, unabhängigen und selbstständigen Bewertungsorganisation nach intensiver Prüfung an eine kleine Gruppe von Marken verliehen. Um überhaupt in die engere Auswahl zu kommen, muss man zunächst als grünes Unternehmen vorgeschlagen werden. Gemäß strengen Kriterien wird der komplette Lifecycle der Marken und ihrer Produkte unter die Lupe genommen. Green Petfood konnte in allen Bereichen mit einem sehr guten Ergebnis überzeugen, vom Sourcing, über die Produktion, Verpackung, Design und Verwertung.

Mit diesem erfolgreichen Ergebnis reiht sich Green Petfood zwischen Marken wie denns, alverde, frosch, Weleda, Lavera und Co. ein. Dies zeigt, dass das Team hier mit an der Spitze der nachhaltigen Marken steht. Dieser Erfolg ist für Green Petfood erneut eine Bestätigung dafür, dass sich die Arbeit lohnt und dass echtes nachhaltiges Engagement gesehen wird.

Green Petfood – innovativ, nachhaltig, außergewöhnlich!

Mit seinem nachhaltigen Futtersortiment findet Green Petfood unter dem Motto “Greenify our future” als einer der Pioniere mit alternativen Proteinquellen bereits seit 2013 sehr viel Anklang bei Hundebesitzern, die auch hinsichtlich ihres Vierbeiners Wert auf nachhaltige Produkte legen. Begonnen hat die Erfolgsgeschichte mit dem 100 % vegetarischen VeggieDog, das die Vierbeiner optimal mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt. Im Jahr 2016 kam anschließend das InsectDog-Sortiment hinzu. Auf Basis von Insektenprotein ist es für Allergiker und verdauungsempfindliche Fellnasen ein wahrer Segen, aber eben auch für all diejenigen, die aus ökologischen Gesichtspunkten alternative Proteinquellen wählen möchten. Mit FarmDog bietet Green Petfood seit 2018 ein Hundetrockenfutter mit Hühnchen aus artgerechterer Haltung an. Mit diesem Haltungskonzept können viele Landwirte und Hundehalter einen Beitrag zu mehr Tierwohl leisten.

Kleinheubach (ots)

Bildquellen

  • Nachhaltigkeit macht auch vor dem Hundenapf nicht halt: "obs/foodforplanet GmbH & Co. KG/Green Petfood"

Lesen Sie auch